Das Ahrtal
Ahrwein
Orte
Highlights
Feste
Themen
Foto-Galerie
Karte
Info
Ahrtal-Aktiv
Wellness



> ORTE > Bad Neuenahr

Wer am Anfang der Felix-Rütten-Straße zwischen Kurhotel und Kurhaus entlang spaziert, kann sich zwischen den prachtvollen Fassaden noch in die glanzvolle Zeit vor dem 1. Weltkrieg versetzen, in der Bad Neuenahr zu einem der angesehensten Bäder avancierte. Viele Angehörige des europäischen Adels, wohlhabende Industrielle, Künstler und Philosophen wußten die Vorzüge dieses Kurortes zu schätzen.

Dabei fing alles eher zufällig an: Der Winzer Georg Kreuzberg versuchte 1851 lediglich herauszufinden, warum auf seinem ansonsten ertragreichen Weinberg bei Heppingen, an einer Stelle die Reben regelmäßig verkümmerten. Bei einer Grabung stießen die Arbeiter auf Kohlensäure, deren Konzentration mit zunehmender Tiefe des Stollen stieg.

Georg Kreuzberg consultierte die anerkannten Geologen und Chemiker Prof Karl-Gustav Bischof und dessen Sohn Dr. Karl Bischof in Bonn, die hier ein Mineralwasservorkommen vermuteten. Im Winter 1852/53 war eine weitere Grabung erfolgreich, in 50 Fuß Tiefe wurde eine nutzbare Quelle freigelegt, die Kreuzberg als Apollinarisquelle benannte. Es war die Geburtsstunde einer Erfolgsgeschichte.

Nach der Entdeckung weiterer Quellen wurde bereits 1856 von der peußischen Staatsregierung die Bezeichnung "Bad Neuenahr" für den neuen Kurbezirk genehmigt. 1857 entstand die noch heute die Geschicke lenkende "Aktiengesellschaft Bad Neuenahr". Erst 1951 wurde der Ort zur Stadt erhoben und 1969 mit Ahrweiler zur Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zusammengelegt.

In der Wirtschaftswunderzeit der jungen Bundesrepublik entstand ein breites Angebot an Kureinrichtungen. Nach den Reformeinschnitten in den Sozialversicherungssystemen seit den 1990er Jahren war der Kurbetrieb rückläufig, dafür entwickelte sich der Wellness-Bereich. Hier ist besonders das Thermal-Badehaus mit seinem Wellness-Konzept "Sinfonie der Sinne" zu nennen.

Info
Ahrtaltourismus
Hauptstraße 114
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 02641 / 9171-0
Fax: 02641 / 9171-51
info@ahrtaltourismus.de
www.ahrtaltourismus.de

Die Folgeseiten werden noch ergänzt!
Ortsplan

Unterkunft

Gastronomie

Weingüter

Nützliche Adressen

Wichtige Veranstaltungen

Freizeit-Tipps

Sehenswürdigkeiten

TIPPS


Literaturhinweis:

Bad Neuenahr
von Heinz Schönewald
14,8 x 21 cm, 48 S.
ISBN 978-3-935873-13-0
4,95 EUR
>>mehr
SITEMAP l IMPRESSUM l KONTAKT l HOME

© Gaasterland-Verlag 2006-2011